Wie wir mit Tieren umgehen. Notizzettel und Linksammlung.

Linksammlung Menschen und Tiere

Die Frage nach der Beziehung von Mensch und Tier ist nach wie vor sehr aktuell und begegnet mir an vielen Stellen. Es gäbe jede Menge Stoff für jede Menge Beiträge zu unglaublich spannenden Fragen. Fleisch ist noch lange nicht das Ende der Diskussion.

Im Moment schaffe ich es nicht, alle meine Ideen umzusetzen. Deswegen hier nur eine kurze Sammlung zu Fragen, die ich gerne weiterdenken würde und Links, die ich euch empfehlen kann, bevor sie schon wieder komplett veraltet sind.

  • Anne von Cardamonchai bloggt ihre Meinung zu Zoos.
    Meinen letzten Zoobesuch habe ich als Kind gemacht. Obwohl ich inzwischen in der Nähe zum berühmten Tierpark Hagenbeck wohne, war ich dort ewig nicht mehr. Ich habe sehr schöne Erinnerungen daran, wie ich früher dort die Elephanten und Giraffen gefüttert habe. Schon immer taten sie mir aber irgendwie Leid…
    Jedenfalls hat mich der Beitrag angeregt, noch mal mehr über Zoos nachzudenken und das finde ich gut.
  • Die Zeit hat ein längeres Stück über Wölfe gebracht
    Ich finde es lesenswert, da sich dort auch noch mal differenziert mit der Frage nach der Bedrohung auseinandergesetzt wird und auch viel auf die Diskussionen in der Biologie eingegangen wird, die sich ja wissenschaftlich mit dem Verhalten von Wölfen auseinandersetzt.
  • die Sea Sheperd ist eng mit rassistischen Kräften verbunden
    Die Meere radikal schützen und sich für Ökosysteme und damit auch Tiere und ihren Lebensraum einsetzen – das klingt erst mal alles ganz toll. Ich sehe öfter mal Leute mit Shirts oder Stoffbeuteln von der Sea Sheperd und dachte eigentlich immer, dass das eine ganz coole Sache wäre. (Ohne mich weiter darüber informiert zu haben.) Pustekuchen! Leider gibt es nicht nur personelle Überschneidungen mit Rechten, sondern auch aktive Teilhabe an rassistischen Aktionen, die sogar tötlich ausgingen. Ich möchte mich nicht zwischen Antirassismus oder Meeresschutz entscheiden müssen und deswegen hat sich die Sea Sheperd für mich damit leider erledigt.
  • Das Acht-Magazin der Hamburger Volkshochschulen beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit dem Verhältnis von Tieren und Menschen. Ich habe mich sehr gefreut, dass das Thema dort so ausführlich aufgegriffen wird. Das Magazin liegt kostenlos an verschiedenen Orten aus und viele Artikel sind auch online lesbar. Besonders interessant finde ich das Interview mit Christina Hucklenbroich, einer Tierärztin, die nun als Journalistin arbeitet und ein Buch über das Mensch-Tier-Verhältnis veröffentlicht hat. Auch der Artikel vom Hirnforscher Gerhard Roth ist sehr lesenswert. Er kommt zu dem Schluss, dass einige Tiere eine Seele haben. Hochinteressanter Stoff. Ich hoffe, dass ich es schaffe, mich mit einigen der Artikel noch etwas ausführlicher auseinanderzusetzen.Die VHS bietet auch einen Bildungsurlaub zum Thema an.
  • National Geograpic berichtet über Musik, die speziell für Katzen komponiert wurde. Man kann sich auch einige Proben anhören – mein Kater ist nicht so darauf angesprungen.
  • Wie nehmen Katzen uns Menschen wahr?

So, ich hoffe, ihr habt nun ein wenig Lesestoff zum Thema Mensch-Tier-Beziehung und könnt vielleicht das ein oder andere interessante für euch mitnehmen.

Weitere Beiträge zum Mensch-Tier-Verhältnis finden sich im Sammelbeitrag.


 PS: Updates von Kokon aus Luft gibt es auf Facebook oder Twitter.


PPS: Credits für die kostenlos verfügbare Schriftart Wedding Chardonnay auf Dafont

Google+Tweet about this on Twittershare on TumblrPin on PinterestShare on Facebook

2 Trackbacks

Was denkst du dazu?