über den Tellerrand kochen
Schon vor ein paar Wochen bin ich auf dieses wunderschöne Projekt gestoßen: Ein Kochbuch mit Rezepten von Asylsuchenden. Ich bin begeistert! Mal abgesehen davon, dass da sicherlich eine tolle Sammlung vielfältiger Gerichte zusammen kommt, gefällt es mir, wie hier den Asylsuchenden vermittelt wird, dass ihr Wissen, ihre Rezepte, wichtig sind. Leider befinden sich Asylsuchende ja oft in einer sehr unschönen Lage, werden diskriminiert und sind nirgendwo so richtig gern gesehen. Da ist die Frage nach ihren Rezepten auch ein sehr schöner Schritt der Wertschätzung.
Ich habe mir im Leben erst ein einziges Kochbuch selbst gekauft, das hier könnte das zweite werden. Werde mich nun erst mal erkundigen, ob es darin viele vegetarische Rezepte gibt. :)
Ich wünsche diesem Projekt ganz viel Erfolg, denn ein Teil der Einnahmen wird übrigens auch direkt an Pro-Asyl gespendet. Also: Wer mal wieder nach ein paar neuen Kochanregungen sucht, findet sie ja vielleicht hier.

Mehr über das Buch und Bestellungen: www.ueberdentellerrandkochen.de

Google+Tweet about this on Twittershare on TumblrPin on PinterestShare on Facebook

1 Kommentar

1 Trackback

Was denkst du dazu?